Sammlung Buchheim



Foto: vmtl. Diethild Buchheim; © Buchheim Stiftung, Bernried; für Rouault © VG Bild-Kunst, Bonn


Lothar-Günther Buchheim (1918–2007) beginnt vermutlich 1948/49 Grafiken und Gemälde zu erwerben, er sammelt Bücher, Kunstgewerbe und Volkskunst und legt den Grundstein für die Sammlung, die heute im Buchheim Museum bewahrt, erforscht und präsentiert wird.
Sein Sammlerdasein wird anfangs von einer Tätigkeit als Kunsthändler begleitet. Vieles, was die von ihm gegründete Galerie in Frankfurt am Main damals im Bestand hat, findet sich bis heute in der Sammlung Buchheim. Hierzu zählen vor allem die Kunst des Expressionismus und französische Grafik der Nachkriegszeit, Werke, die er und seine erste Frau Gwen Militon (1921–2002) für viele der Galerieausstellungen zusammengetragen hatten.
Als Buchheim vom Kunsthandel zum Verlagswesen wechselt, dienen die von ihm erworbenen Kunstwerke als Bildvorlagen für Postkarten, Kunstdrucke, Kalender und die von ihm zumeist selbst verfassten Kunstbücher. Wie er später gern berichtet, war es günstiger, Grafik zu kaufen als Druckvorlagen der Motive in Museen zu beschaffen.
Obgleich es in der Regel Lothar Günther Buchheim ist, der Werke auswählt und auf Auktionen bietet, so teilt seine zweite Frau, Diethild Buchheim (1922–2014), doch seine Sammelwut und ist gleichberechtigte Miteigentümerin. Gemeinsam leben sie inmitten und mit ihrer Sammlung. In den 1960er-Jahren sind die Bestände bereits so angewachsen, dass, beginnend mit 22 Gemälden, die wertvollsten Werke ab 1961 als Dauerleihgabe in die Staatsgalerie moderner Kunst in München gegeben werden. 1969 erwirbt Buchheim das seit langem leer stehende Café Humpl in Feldafing. Daraus wird die Grüne Galerie, sein erstes eigenes Museum, das bis ins zweite Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts die Nebensammlungen im Stil einer Wunderkammer präsentiert. 1971 wird ein Großteil der Grafiksammlung als Depositum der Staatlichen Graphischen Sammlung in München übergeben.
Die Staatsgalerie moderner Kunst residiert damals im Haus der Kunst. Ein Interview Buchheims mit der Zeitschrift »art« im September 1980, in dem er erklärt, er empfinde es als »Schändung«, dass ausgerechnet die von den Nationalsozialisten verfemte Kunst noch immer in deren Kunstpalast gezeigt werde und in dem er die Münchner Kulturpolitik gewohnt deutlich kritisiert, beleidigt die Verantwortlichen, die daraufhin die Dauerleihverträge für seine Werke aufkündigen. Die Sammlung tourt in der Folge 10 Jahre lang durch viele europäische Länder, wird in den USA, Japan und Israel gezeigt, während Buchheims Wunsch nach einem eigenen Museum immer konkreter wird.
In Duisburg scheint sich sein Traum mit einem eigenen Flügel am Wilhelm-Lehmbruck-Museum zu erfüllen, doch Buchheim zieht schließlich zurück, weil er seine Forderungen nicht erfüllt sieht. Viele Museen bewerben sich um die hochkarätige Expressionistensammlung, Buchheim möchte jedoch ein Haus für alle Sammlungsteile: neben der etablierten Klassischen Moderne auch für seine »Wiesenpfade der Kunst«.
1995 wird in Feldafing die Buchheim Stiftung ins Leben gerufen, der der Hauptteil der Expressionistensammlung übertragen und die als Erbin der Eheleute Buchheim eingesetzt wird. Das Buchheim Museum wird 2001 in Bernried am Starnberger See, unweit des Wohnortes der Buchheims in Feldafing eröffnet. Seither wird hier im Sinne Buchheims die Kunst der Moderne neben Volkskunst, außereuropäischer und Außenseiterkunst präsentiert. Von Zeit zu Zeit sind auch seine eigenen Werke zu sehen. Seit 2018 ist ein Teil des ehemaligen Wohnhauses der Buchheims hier wiedererstanden. Die Grüne Galerie wird am Ende desselben Jahres endgültig aufgegeben und alle Bestände nach Bernried überführt.

RK + JL

Galerie

Werke

Ausstellungen

MAX KAUS. GRAPHIK AUS DEN JAHREN 1916–1926. SAMMLUNG BUCHHEIM. LITHOGRAPHIEN, FARBLITHOGRAPHIEN, HOLZSCHNITTE, RADIERUNGEN, AQUARELLE, Städtisches Kunstmuseum Duisburg, Duisburg, 30.05.1959–05.07.1959
DIE MALER DER BRÜCKE, SAMMLUNG BUCHHEIM, Städtische Galerie im Lenbachhaus, München, 18.06.1959–26.07.1959
DER DEUTSCHE EXPRESSIONISMUS – ドイツ表現派展, Seibu-Warenhaus, Tokio, 13.04.1963–14.05.1963
WATERCOLOURS, PRINTS AND DRAWINGS BY THE PAINTERS OF THE BRÜCKE FROM THE COLLECTION OF HERR LOTHAR-GÜNTHER BUCHHEIM, Bethnal Green Museum, London E2 9PA, 20.09.1969–02.11.1969
WATERCOLOURS, PRINTS AND DRAWINGS BY THE PAINTERS OF THE BRÜCKE FROM THE COLLECTION OF HERR LOTHAR-GÜNTHER BUCHHEIM, Southampton City Art Gallery, Southampton SO14 7LP, 06.12.1969–27.12.1969
DEUTSCHER EXPRESSIONISMUS – GEMÄLDE DER SAMMLUNG LOTHAR-GÜNTHER BUCHHEIM, Neue Staatsgalerie im Haus der Kunst, München, 1970
WATERCOLOURS, PRINTS AND DRAWINGS BY THE PAINTERS OF THE BRÜCKE FROM THE COLLECTION OF HERR LOTHAR-GÜNTHER BUCHHEIM, Bradford City Art Gallery and Museums, Bradford, 03.01.1970–24.01.1970
DIE KÜNSTLERGRUPPE »BRÜCKE« UND DER DEUTSCHE EXPRESSIONISMUS, SAMMLUNG BUCHHEIM, Städtische Galerie im Lenbachhaus, München, 01.07.1973–30.09.1973
MAX KAUS. GRAPHIK. LITHOGRAPHIEN, HOLZSCHNITTE, RADIERUNGEN. SAMMLUNG BUCHHEIM, Altonaer Museum, Hamburg, 31.10.1973–25.11.1973
DIE KÜNSTLERGRUPPE »BRÜCKE« UND DER DEUTSCHE EXPRESSIONISMUS, SAMMLUNG BUCHHEIM, Badischer Kunstverein, Karlsruhe, 20.01.1974–23.03.1974
MAX KAUS. DAS GRAPHISCHE FRÜHWERK. SAMMLUNG BUCHHEIM, Brücke-Museum, Berlin, 09.03.1974–22.04.1974
EXPRESSIONISTEN, SAMMLUNG BUCHHEIM, Kölnisches Stadtmuseum, Köln, 02.04.1981–31.05.1981
EXPRESSIONISTES ALLEMANDS. COLLECTION BUCHHEIM, Musée d'Art Moderne, Strasbourg, 28.06.1981–23.08.1981
EXPRESSIONISTEN, SAMMLUNG BUCHHEIM, Kunsthalle zu Kiel, Kiel, 02.09.1981–18.10.1981
НЕМЕЦКИЕ ЭКСПРЕССИОНИСТЫ ИЗ СОБРАНИЙ ФРГ (DEUTSCHE EXPRESSIONISTEN AUS SAMMLUNGEN DER BRD), Ermitage, Leningrad, 19.11.1981–02.01.1982
НЕМЕЦКИЕ ЭКСПРЕССИОНИСТЫ ИЗ СОБРАНИЙ ФРГ (DEUTSCHE EXPRESSIONISTEN AUS SAMMLUNGEN DER BRD), Puschkin Museum der Bildenden Künste, Moskau, 22.01.1982–07.03.1982
EXPRESSIONISTEN, SAMMLUNG BUCHHEIM, Mittelrheinisches Landesmuseum, Mainz, 28.03.1982–09.05.1982
EXPRESSIONISTEN, SAMMLUNG BUCHHEIM, Lehmbruck Museum, Duisburg, 19.05.1982–04.07.1982
EXPRESSIONISTEN, SAMMLUNG BUCHHEIM, Akademie der Künste, Berlin, 29.08.1982–24.10.1982
EXPRESSIONISTES ALEMANYS. COL-LECCIÓ BUCHHEIM, Centre Cultural de la Caixa de Pensions, Barcelona, 09.12.1982–30.01.1983
EXPRESIONISTAS ALEMANES. COLECCIÓN BUCHHEIM, Bibliotheca Nacional, Madrid, 10.02.1983–30.03.1983
EXPRESSIONISTS, COLLECTION BUCHHEIM – בוכהיים אוסף אקספרסיוניסטים , Tel Aviv Museum, Tel Aviv, 31.05.1983–31.07.1983
EKSPRESSIONISTEJA. KOKOELMA BUCHHEIM (EXPRESSIONISTEN, SAMMLUNG BUCHHEIM), Ateneumin taidemuseo, Helsinki, 12.08.1983–18.09.1983
EXPRESSIONISM. THE BUCHHEIM COLLECTION, Port of History Museum Penn's Landing, Philadelphia, 06.10.1983–26.11.1983
EXPRESSIONISM. THE BUCHHEIM COLLECTION, Elvehjem Museum of Art University of Wisconsin, Madison, 17.12.1983–29.01.1984
EXPRESSIONISM. THE BUCHHEIM COLLECTION, The Minneapolis Institute of Arts, Minneapolis, 12.02.1984–25.03.1984
DER DEUTSCHE EXPRESSIONISMUS. SAMMLUNG BUCHHEIM – ブーフハイム・コレクションによる ドイツ表現派展, Museum für Moderne Kunst der Präfektur Kanagawa, Kamakura, 07.04.1984–06.05.1984
DER DEUTSCHE EXPRESSIONISMUS. SAMMLUNG BUCHHEIM – ブーフハイム・コレクションによる ドイツ表現派展, Kunstmuseum der Präfektur Miyagi, Sendai, 12.05.1984–24.06.1984
DER DEUTSCHE EXPRESSIONISMUS. SAMMLUNG BUCHHEIM – ブーフハイム・コレクションによる ドイツ表現派展, Städtisches Kunstmuseum, Himeji, 30.06.1984–29.07.1984
DER DEUTSCHE EXPRESSIONISMUS. SAMMLUNG BUCHHEIM – ブーフハイム・コレクションによる ドイツ表現派展, Kunstmuseum der Präfektur Mie, Tsu, 18.08.1984–07.10.1984
EKSPRESSIONISME, BUCHHEIM-SAMLINGEN (EXPRESSIONISMUS, BUCHHEIM-SAMMLUNGEN), Louisiana Museum of Modern Art, Humlebæk, 20.10.1984–06.01.1985
EXPRESSIONISTEN, SAMMLUNG BUCHHEIM, Haus der Kunst, München, 16.03.1985–12.05.1985
ΓΕΡΜΑΝΟΙ ΕΞΠΡΕΣΙΟΝΙΣΤΕΣ ΣΥΛΛΟΓΗ ΜΠΟΥΧΑΙΜ (EXPRESSIONISTEN, SAMMLUNG BUCHHEIM), Pinacothèque Nationale, Musée Alexandre Soutzos, Athen, 07.10.1985–10.12.1985
EXPRESSIONISTEN. SAMMLUNG BUCHHEIM. ARBEITEN AUF PAPIER, Ulmer Museum, Ulm, 10.09.1989–15.10.1989
EXPRESSIONISTEN, SAMMLUNG BUCHHEIM, Kunstmuseum Luzern, Luzern, 01.07.1990–09.09.1990
GERMAN EXPRESSIONISM. AN EXHIBITION OF WORKS ON PAPER FROM THE COLLECTION OF LOTHAR-GÜNTHER BUCHHEIM, Newport Museum And Art Gallery, Newport, 08.09.1990–03.11.1990
FERNAND LÉGER – JOAN MIRÓ. ARBEITEN AUF PAPIER AUS DER SAMMLUNG BUCHHEIM, Rathaus, Aalen, 25.08.1991–29.09.1991
EXPRESSIONISTEN. SAMMLUNG BUCHHEIM, Haus der Kunst, München, 29.07.1998–18.10.1998
OTTO MUELLER – GEMÄLDE, AQUARELLE, ZEICHNUNGEN UND DRUCKGRAPHIK. DIE SAMMLUNG EINES MALERS, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 2003
MARC CHAGALL – SAMMLUNG BUCHHEIM, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 02.04.2004–08.08.2004
100 JAHRE KÜNSTLERGEMEINSCHAFT »BRÜCKE« MEISTERWERKE AUS DER SAMMLUNG BUCHHEIM, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 19.02.2005–25.09.2005
CHINA – AUS BUCHHEIMS KUNST- UND WUNDERKAMMER, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 15.05.2005–08.01.2006
SCHÖNE ALTE BILDERBÖGEN AUS ÉPINAL UND METZ, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 03.12.2005–28.01.2007
PICASSO, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 15.10.2006–14.01.2007
BELLE ÉPOQUE. TOULOUSE-LAUTREC, CHÉRET, STEINLEN UND WEITERE MEISTER FRANZÖSISCHER PLAKATKUNST, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 21.10.2007–13.04.2008
POP ART MIT ORANGENDUFT. ORANGENPAPIERE AUS DER SAMMLUNG BUCHHEIM, Villa Maffei, Feldafing, 31.05.2008–28.09.2008
MAX RAFFLER. DER MALENDE BAUER VOM AMMERSEE, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 27.09.2008–?
FERNAND LÉGER – JOAN MIRÓ. AQUARELLE, LITHOGRAPHIEN, RADIERUNGEN – SAMMLUNG BUCHHEIM, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 20.11.2008–19.04.2009
AFRIKA UND SÜDSEE – NEUE FORMEN AUS FERNEN WELTEN, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 11.12.2008–03.01.2018
FRÄNZI. MODELL UND IKONE DER »BRÜCKE«-KÜNSTLER, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 4–8/2009
MAX BECKMANN – LOVIS CORINTH, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 10.05.2009–13.09.2009
CINEMA ANNO DAZUMAL. GUCKKASTENBILDER AUS DER SAMMLUNG BUCHHEIM, Villa Maffei, Feldafing, 27.06.2009–25.10.2009
TAPA UNTER DER LUPE, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 27.08.2009–?
CHRISTIAN ROHLFS – WAHRNEHMUNG UND INNERES BILD , Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 23.09.2009–10.01.2010
NEUENTDECKUNGEN IN DER VÖLKERKUNDLICHEN SAMMLUNG, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 10/2009
OTTO DIX – DIE GOLDENEN ZWANZIGER JAHRE, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 19.11.2009–10.01.2010
CHAGALL, PICASSO, BECKMANN, KICHNER, KOKOSCHKA ... BUCH & KUNST DER MODERNE, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 11.03.2010–20.06.2010
WAYANG KULIT – WAYANG GOLEK. SPIELFORMEN DES INDONESISCHEN PUPPENTHEATERS, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, seit 27.08.2010
FASZINATION ZIRKUS – MANEGE FREI FÜR KUNST & PHANTASIE, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 21.11.2010–26.06.2011
DAS »BLAUE JAHR« IM BUCHHEIM MUSEUM. DIE »BLAUE BRÜCKE«. ALEXEJ JAWLENSKY – LYONEL FEININGER – »DIE BRÜCKE«, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 10.04.2011–29.01.2012
SOMMERFREUDEN – BADEFREUDEN. MALER DER »BRÜCKE« IN MORITZBURG; DANGAST UND AUF FEHMARN. WERKE AUS DER SAMMLUNG BUCHHEIM, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 10.07.2011–03.10.2011
KRIEG UND ERBARMEN. OTTO DIX. GEORGES ROUAULT, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 16.10.2011–11.03.2012
POP ART MIT ORANGENDUFT. ORANGENPAPIERE AUS DER SAMMLUNG BUCHHEIM, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 27.11.2011–11.03.2012
UNBEKANNTE SCHÄTZE AUS DER BUCHHEIM'SCHEN EXPRESSIONISTENSAMMLUNG, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 08.07.2012–07.10.2012
FARBHOLZSCHNITTE UKIYO-E DER SAMMLUNG BUCHHEIM, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 21.10.2012–?
MAX KLINGER – DER MODERNSTE UNTER DEN MODERNEN, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 16.06.2013–27.10.2013
CHAGALL. LEBEN UND LIEBEN, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 10.11.2013–09.03.2014
HANS SCHMITT. MENSCHLICHE MODERNE, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 05.04.2014–22.06.2014
EXPRESSIONISMUS2 – DIE SAMMLUNGEN BUCHHEIM + NANNEN, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 14.03.2015–05.07.2015
GIPFELTREFFEN – ERNST LUDWIG KIRCHNER UND BERND ZIMMER, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 18.07.2015–11.10.2015
EIN FEST FÜRS AUGE. BUCHHEIMS EXPRESSIONISTEN, Kunsthalle Emden Stiftung Henri und Eske Nannen Schenkung Otto van de Loo, Emden, 26.09.2015–17.01.2016
BUCHHEIMS KUNST- UND WUNDERKAMMER, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 03.10.2015–17.01.2016
PICASSO. MANN UND FRAU, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 24.10.2015–08.03.2016
ECHTE KUNST FÜR ALLE! DRUCKGRAFIK DER GUILDE INTERNATIONALE DE LA GRAVURE, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 21.02.2016–05.06.2016
HELLAUF BEGEISTERND. SIEGFRIED ULMER, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 18.12.2016–30.04.2017
NONNENSPIEGEL UND ZIRKUSSCHWEINE, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 13.10.2017–18.02.2018
BRÜCKENSCHLAG: GERLINGER – BUCHHEIM!, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 28.10.2017–21.01.2018
MAX BECKMANN / ERNST LUDWIG KIRCHNER / PABLO PICASSO / LOTHAR-GÜNTHER BUCHHEIM – MALER, AUTOR, SAMMLER, Kunstverein Aalen e.V., Aalen, 13.04.2018–03.06.2018
SCHMIDT-ROTTLUFF. FORM, FARBE, AUSDRUCK!, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 29.09.2018–24.02.2019
SCHMIDT-ROTTLUFF. FORM, FARBE, AUSDRUCK!, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 29.09.2018–03.02.2019
DIX & PECHSTEIN. DER ERSTE WELTKRIEG IN BILDERN, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 09.11.2018–24.03.2019
JAWLENSKY, BECKMANN, KAUS – SAMMLUNG BUCHHEIM, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 16.02.2019–05.05.2019
GEMÄLDE DER »BRÜCKE«, SAMMLUNGEN GERLINGER + BUCHHEIM, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 26.02.2019–05.07.2020
»BRÜCKE« FREUNDINNEN UND FREUNDE, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 06.04.2019–07.07.2019

Literatur

GEORGES BRAQUE. DAS GRAPHISCHE WERK. SAMMLUNG BUCHHEIM-MILITON, Ausst.-Kat. Galerie Buchheim-Militon, Frankfurt am Main/Paris/München-Feldafing, [1950]
GEORGES BRAQUE. DAS GRAPHISCHE WERK. SAMMLUNG BUCHHEIM-MILITON, hrsg. v. Lothar-Günther Buchheim, Frankfurt am Main: Verlag der Galerie Buchheim Militon, [1950]
GEORGES BRAQUE. DAS GRAPHISCHE WERK. SAMMLUNG BUCHHEIM-MILITON, hrsg. v. Lothar-Günther Buchheim, [1950]
PABLO PICASSO. DAS GRAPHISCHE WERK. SAMMLUNG BUCHHEIM-MILITON, Ausst.-Kat. Galerie Buchheim-Militon, Frankfurt am Main/Paris/München-Feldafing (25.10.1951–?)
ZEITGENÖSSISCHE FRANZÖSISCHE GRAPHIK. RADIERUNGEN; LITHOGRAPHIEN UND HOLZSCHNITTE FRANZÖSISCHER KÜNSTLER AUS DER SAMMLUNG BUCHHEIM-MILITON, Ausst.-Kat. Galerie Buchheim-Militon, Frankfurt am Main/Paris/München-Feldafing, [1951]
PABLO PICASSO. DAS GRAPHISCHE WERK. SAMMLUNG BUCHHEIM-MILITON, hrsg. v. Lothar-Günther Buchheim, 1951
DIE MALER DER BRÜCKE. SAMMLUNG BUCHHEIM, m. Texten von Hans Konrad Röthel, Ausst.-Kat. Städtische Galerie München (18.06.–26.07.1959), 1959
MAX KAUS: GRAPHIK AUS DEN JAHREN 1916–1926. SAMMLUNG BUCHHEIM. LITHOGRAPHIEN, FARBLITHOGRAPHIEN, HOLZSCHNITTE, RADIERUNGEN, AQUARELLE, hrsg. v. Museumsverein Duisburg e. V., Ausst.-Kat. Städtisches Kunstmuseum Duisburg (30.05.–05.07.1959), 1959
Chri.: »Expressionismus dem Volke. Dauerleihgabe der Sammlung Buchheim für die Staatsgalerie«, in: ABENDZEITUNG, 11/12..11.1961, S.11
DER DEUTSCHE EXPRESSIONISMUS – ドイツ表現派展, hrsg. v. Asahi-Zeitung, unterstützt vom Außenministerium, dem Kultusministerium und der Deutschen Botschaft, Ausst.-Kat. Saal SSS, 7. Stock, Seibu-Warenhaus, Tokio (13.04.–14.05.1963), 1963
»Bilder deutscher Expressionisten. Die Sammlung Buchheim in der Neuen Staatsgalerie München«, in: SÜDDEUTSCHE ZEITUNG, Nr. 79 (02.04.1970), S. 29
L. G.: »Expressionismus korrigiert. Die Sammlung Buchheim in München«, in: FRANKFURTER ALLGEMEINE, 06.04.1970
DIE KÜNSTLERGRUPPE »BRÜCKE« UND DER DEUTSCHE EXPRESSIONISMUS. SAMMLUNG BUCHHEIM, hrsg. v. Staatsgalerie moderner Kunst, Staatliche Graphische Sammlung, Städtische Galerie, Ausst.-Kat. Städtische Galerie im Lenbachhaus München (18.07.–30.09.1973), Feldafing: Buchheim Verlag, 1973
MAX KAUS. GRAPHIK. LITHOGRAPHIEN, HOLZSCHNITTE, RADIERUNGEN. SAMMLUNG BUCHHEIM, Ausst.-Kat. Altonaer Museum in Hamburg (31.10.–25.11.1973), Feldafing: Buchheim Verlag, 1973
MAX KAUS. DAS GRAPHISCHE FRÜHWERK. SAMMLUNG BUCHHEIM, Ausst.-Kat. Brücke-Museum, Berlin (09.03.–22.04.1974), 1974
EXPRESSIONISTEN. SAMMLUNG BUCHHEIM, m. Texten von Walter Fritzsche, Herbert Pée, Wolf-Dieter Dube, Katja Laske, Ausst.-Kat. Museen der Stadt Köln, Musée d'Art Moderne, Straßburg, Kunsthalle zu Kiel, Ermitage Leningrad, Puschkin Museum der Bildenden Künste, Moskau, Mittelrheinisches Landesmuseum, Mainz, Wilhelm-Lehmbruck-Museum, Duisburg, Feldafing: Buchheim Verlag, 1981
НЕМЕЦКИЕ ЭКСПРЕССИОНИСТЫ (ИЗ СОБРАНИЙ ФРГ), hrsg. v. Ministerium für Kultur der UdSSR u. Wilhelm-Lehmbruck-Museum, Duisburg, Ausst.-Kat. Ermitage, Leningrad (19.11.1981–02.01.1982), Puschkin Museum der Bildenden Künste, Moskau (22.01.–07.03.1982), 1981
EXPRESSIONISTS, COLLECTION BUCHHEIM – בוכהיים אוסף אקספרסיוניסטים, Ausst.-Kat. Tel Aviv Museum (31.05.–31.07.1983), Feldafing: Buchheim Verlag, 1983
DER DEUTSCHE EXPRESSIONISMUS. SAMMLUNG BUCHHEIM – ブーフハイム・コレクションによる ドイツ表現派展, Ausst.-Kat. Museum für Moderne Kunst, Kamakura (07.04.–06.05.1984), Kunstmuseum der Präfektur Miyagi (12.05.–24.06.1984), Städtisches Kunstmuseum Himeji (30.06.–29.07.1984), Kunstmuseum der Präfektur Mie (18.08.–07.10.1984), 1984
LOUISIANA REVY, hrsg. v. Louisiana Museum of Modern Art, Humlebaek, Jg. 25, H. 1 (10/1984)
ΓΕΡΜΑΝΟΙ ΕΞΠΡΕΣΙΟΝΙΣΤΕΣ ΣΥΛΛΟΓΗ ΜΠΟΥΧΑΙΜ (Expressionisten: Sammlung Buchheim), Ausst.-Kat. Pinacothèque Nationale, Musée Alexandre Soutzos, Athen (07.10.–10.12.1985), Feldafing: Buchheim Verlag, 1985
MARC CHAGALL. DIE BIBEL. RADIERUNGEN. SAMMLUNG BUCHHEIM. KATALOG DER AUSSTELLUNGEN, m. Texten von Gisela Scheffler, Feldafing: Buchheim Verlag, 1988
EXPRESSIONISTEN. SAMMLUNG BUCHHEIM. ARBEITEN AUF PAPIER, Ausst.-Kat. Ulmer Museum, Feldafing: Buchheim Verlag, 1989
Gisela Scheffler: FERNAND LÉGER, JOAN MIRÓ. ARBEITEN AUF PAPIER AUS DER SAMMLUNG BUCHHEIM, Ausst.-Kat. Staatliche Graphische Sammlung München; Ulmer Museum, Feldafing: Buchheim Verlag, 1989
EXPRESSIONISTEN. SAMMLUNG BUCHHEIM, Ausst.-Kat. Kunstmuseum Luzern (01.07.–09.09.1990), Feldafing: Buchheim Verlag, 1990
EXPRESSIONISTEN. SAMMLUNG BUCHHEIM, hrsg. v. im Auftrag der »Freunde des Buchheim-Museums und der Buchheim Stiftung e. V.«, m. Texten von Christoph Vitali, Carla Schulz-Hoffmann, Hans Krieger, Clelia Segieth, Lothar-Günther Buchheim, Ellen Maurer, Ausst.-Kat. Haus der Kunst, München (29.07.–18.10.1998), Feldafing: Buchheim Verlag, 1998
DAS BUCHHEIM MUSEUM. EIN ÜBERBLICK, Feldafing: Buchheim Verlag, [2001]
MARC CHAGALL. SAMMLUNG BUCHHEIM, Ausst.-Kat. Buchheim Museum, Bernried (02.04.–08.08.2004), Feldafing: Buchheim Verlag, 2014
CHINA. AUS BUCHHEIMS KUNST- UND WUNDERKAMMER, Ausst.-Kat. Buchheim Museum, Bernried (15.05.2005–08.01.2006), Feldafing: Buchheim Verlag, 2005
ORIGINALZEICHNUNGEN FÜR »JUGEND« UND »SIMPLICISSIMUS« AUS DER SAMMLUNG BUCHHEIM, Ausst.-Kat. Villa Maffei, Feldafing (24.06.–27.08.2006), Feldafing: Buchheim Verlag, 2006
PABLO PICASSO. SAMMLUNG BUCHHEIM, Ausst.-Kat. Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See (15.10.2006–14.01.2007), Feldafing: Buchheim Verlag, 2006
LA BELLE ÉPOQUE. TOULOUSE-LAUTREC, CHÉRET, STEINLEN UND WEITERE MEISTER FRANZÖSISCHER PLAKATKUNST, Ausst.-Kat. Buchheim Museum, Bernried (21.10.2007–13.04.2008), Feldafing: Buchheim Verlag, 2007
FERNAND LÉGER – JOAN MIRÓ. AQUARELLE, LITHOGRAPHIEN, RADIERUNGEN. SAMMLUNG BUCHHEIM, Ausst.-Kat. Buchheim Museum, Bernried (20.11.2008–19.04.2009), Feldafing: Buchheim Verlag, 2008
POP ART MIT ORANGENDUFT. ORANGENPAPIERE AUS DER SAMMLUNG BUCHHEIM, Ausst.-Kat. Villa Maffei, Dependance des Buchheim Museums, Feldafing (31.05.–28.09.2008), Feldafing: Buchheim Verlag, 2008
MAX BECKMANN. LOVIS CORINTH. SAMMLUNG BUCHHEIM, Ausst.-Kat. Buchheim Museum, Bernried (10.05.–13.09.2009), Feldafing: Buchheim Verlag, 2009
BUCH & KUNST DER MODERNE. CHAGALL, PICASSO, BECKMANN, KIRCHNER, KOKOSCHKA..., Ausst.-Kat. Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See (11.03.–20.6.2010), Feldafing: Buchheim Verlag, 2010
KRIEG UND ERBARMEN. OTTO DIX, GEORGES ROUAULT, m. Texten von Clelia Segieth, Ausst.-Kat. Buchheim Museum, Bernried (16.10.2011–11.03.2012), Feldafing: Buchheim Verlag, 2011
DIE BLAUE BRÜCKE. ALEXEJ JAWLENSKY, LYONEL FEININGER, m. Texten von Lothar-Günther Buchheim und Clelia Segieth, Ausst.-Kat. Buchheim Museum, Bernried (10.04.2011–29.01.2012), Feldafing: Buchheim Verlag, 2011
UNBEKANNTE SCHÄTZE AUS DER BUCHHEIM'SCHEN EXPRESSIONISTENSAMMLUNG, hrsg. v. Clelia Segieth, Ausst.-Kat. Buchheim Museum, Bernried (08.07–07.10.2012), Feldafing: Buchheim Verlag, 2012
POP ART MIT ORANGENDUFT. ORANGENPAPIERE AUS DER SAMMLUNG BUCHHEIM, Ausst.-Kat. Buchheim Museum, Bernried (27.11.2011–11.03.2012), Feldafing: Buchheim Verlag, 2012
Irene Wegner: AUF DEN WEGEN VON KISOKAIDO UND TOKAIDO, Ausst.-Kat. Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, Feldafing: Buchheim Verlag, 2012
Irene Wegner: FARBHOLZSCHNITTE UKIYO-E DER SAMMLUNG BUCHHEIM, Ausst.-Kat. Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, Feldafing: Buchheim Verlag, 2012
MAX KLINGER. DER MODERNSTE UNTER DEN MODERNEN, Ausst.-Kat. Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See (16.6.-20.10.2013), hrsg. von Richard Hüttel, Feldafing: Buchheim Verlag, 2013.
PICASSO. MANN UND FRAU, hrsg. v. Daniel J. Schreiber, Ausst.-Kat. Buchheim Museum, Bernried (24.10.2015–08.03.2016), Feldafing: Buchheim Verlag, 2015
EIN FEST FÜRS AUGE. BUCHHEIMS EXPRESSIONSITEN. EIN SAMMLUNGSFÜHRER, hrsg. v. Daniel J. Schreiber, m. Texten v. Lothar-Günther Buchheim, Claudia Leonore Kreile, Laura Lang, Mira Naß, Benedikt Ohm, Sophia Plaas, Frank Schmidt, Daniel J. Schreiber, Susanne Vierthaler, Ausst.-Kat. Buchheim Museum, Bernried (14.03.–05.07.2015), Kunsthalle Emden (26.09.2015–17.01.2016), Feldafing: Buchheim Verlag, 2015
BRÜCKE UND DIE LEBENSREFORM, hrsg. v. Kai Schupke und Daniel J. Schreiber, Vorwort v. Wolfgang Henze, m. Texten von Daniel J. Schreiber, Kai Schupke, Rajka Knipper, Ausst.-Kat. Buchheim Museum, Bernried (02.07.–09.10.2016), Feldafing: Buchheim Verlag, 2016
BRÜCKENSCHLAG: GERLINGER – BUCHHEIM! MUSEUMSFÜHRER DURCH DIE »BRÜCKE«-SAMMLUNGEN VON HERMANN GERLINGER UND LOTHAR-GÜNTHER BUCHHEIM, hrsg. v. Hermann Gerlinger und Daniel J. Schreiber, m. Texten von Lothar-Günther Buchheim, Cosima Dollansky, Karlheinz Gabler, Hans Geissler, Hermann Gerlinger, Mauela Göbel, Léonie Koch, Claudia Leonore Kreile, Laura Lang, Benedikt Ohm, Herbert Pée, Sophia Plaas, Christian Rathke, Daniel J. Schreiber, Heinz Spielmann, Corinna Thamke, Ausst.-Kat. Buchheim Museum, Bernried (28.10.2017–25.02.2018), Feldafing: Buchheim Verlag, 2017
SCHMIDT-ROTTLUFF. FORM, FARBE, AUSDRUCK!, hrsg. v. Hermann Gerlinger u. Daniel J. Schreiber, Ausst.-Kat. Buchheim Museum, Bernried (29.09.2018–03.02.2019), Feldafing: Buchheim Verlag, 2018