aus der Serie »Aquarien und Tiefseelandschaften«

Lothar-Günther Buchheim

1945/46

Öl, Öl-Harz-Farbe und Gouache, silbrige Papierapplikationen, auf Glas, zwei Scheiben, gerahmt

Rahmenmaß 48,0 x 54,9 x 3,7 cm


Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See


Inventarnummer: 2.00149

Malerei, Hinterglasmalerei, Collage


Sammlungsbereich: Objekte

Künstler/in: Buchheim

Serie: »Aquarien und Tiefseelandschaften«


© Buchheim Stiftung, Bernried; Reproduktion: Simone Bretz
Klicken Sie auf die Abbildung, um die Werkgalerie zu öffnen.

Erwerb

seit 08.03.2014: Buchheim Stiftung, Feldafing/Bernried, erworben im Erbgang von Diethild Buchheim (1922–2014), Feldafing

Sammlung Buchheim

Ausstellungen

HINTER. GLAS. GEMALT. FACETTEN EINER TECHNIK, Museum Penzberg – Sammlung Campendonk, Penzberg, 18.12.2020–04.07.2021

NONNENSPIEGEL UND ZIRKUSSCHWEINE, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 13.10.2017–18.02.2018

Literatur

HINTER GLAS GEMALT. GEHEIMNISSE EINER TECHNIK. EINE AUSSTELLUNG IM RAHMEN DES FORSCHUNGSPROJEKTES »HINTERGLASMALEREI ALS TECHNIK DER KLASSISCHEN MODERNE 1905–1955«, Ausst.-Kat. Museum Penzberg (19.12.2020–04.07.2021), Kat. Nr. 27, Erw. S. 70/71

Weitere Werke