Weibliches Bildnis

Karl Schmidt-Rottluff

1909

Holzschnitt auf Vergé

Bildmaß 23,8 x 18,0 cm
Blattmaß 58,0 x 49,4 cm (beschnitten)


Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See


Inventarnummer: 1.00793

Alternativer Titel: Kopf

Druckgrafik, Hochdruck

KVZ/WVZ: Schapire H 24


Sammlungsbereich: Arbeiten auf Papier

Künstler/in: Karl Schmidt-Rottluff

Verlag: Verlag Graphisches Kabinett J. B. Neumann

Druckerei: Manus Offizin Fritz Voigt


© VG Bild-Kunst, Bonn; Reproduktion: Bildarchiv Buchheim Museum

Beschriftungen

rekto r. unterh. d. Bildes signiert (in Bleistift): S.Rottluff
rekto u. m. betitelt (in Bleistift): Kopf.
rekto u. r. beschriftet (in Bleistift): K. W.
verso u. l. beschriftet (in Bleistift): 1.00793
verso u. r. Klebeetikett (gestempelt und in Tinte beschriftet): E02 [unterstrichen] / [GALERIE NIE]RENDORF [Fragment]

Erwerb

seit 08.03.2014: Buchheim Stiftung, Feldafing/Bernried, erworben im Erbgang von Diethild Buchheim (1922–2014), Feldafing

Ausstellungen

DIE MALER DER BRÜCKE, SAMMLUNG BUCHHEIM, Städtische Galerie im Lenbachhaus, München, 18.06.1959–26.07.1959, in Teilen verlängert bis 04.10.1959

Literatur

Rosa Schapire: KARL SCHMIDT-ROTTLUFF. GRAPHISCHES WERK BIS 1923, Tafelband, hrsg. v. Ernest Rathenau, New York: Ernest Rathenau (vormals Euphorion Verlag Berlin), 1987, Kat. Nr. H 24

Rosa Schapire: KARL SCHMIDT-ROTTLUFFS GRAPHISCHES WERK BIS 1923, Photomechanischer Nachdruck der Ausgabe von 1924, New York: Ernest Rathenau, 1965, Kat. Nr. H 24, Erw. S. 16

DIE MALER DER BRÜCKE. SAMMLUNG BUCHHEIM, m. Texten von Hans Konrad Röthel, Ausst.-Kat. Städtische Galerie München (18.06.–26.07.1959), Kat. Nr. 86

Weitere Werke