Handstand
aus: DIE SCHAFFENDEN; 1. Jg., Mappe 1, Blatt 002

Erich Heckel

1916

Lithografie auf Bütten

Bildmaß 27,9 x 19,6 cm
Blattmaß 41,7 x 31,0 cm

Edition / Auflage: 100 + 25


Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See


Inventarnummer: 1.00082

Alternativer Titel: Der Handstand

Druckgrafik, Flachdruck

KVZ/WVZ: Dube L 230 I


Sammlungsbereich: Arbeiten auf Papier

Künstler: Heckel

Publikation: DIE SCHAFFENDEN

Verleger: Verlag von Gustav Kiepenheuer

Ausstellungsort: Sonderausstellungssaal


© Nachlass Erich Heckel, Hemmenhofen; VG Bild-Kunst, Bonn; Reproduktion: Nikolaus Steglich, Starnberg

Beschriftungen

rekto r. unterh. d. Bildes signiert und datiert (in Bleistift): Erich Heckel 1916
rekto u. l. Prägestempel: DIE / SCHAF / FEN / DEN
rekto u. r. beschriftet (in Bleistift): RE,-

Erwerb

seit 22.02.2007: Buchheim Stiftung, Feldafing/Bernried, erworben im Erbgang von Lothar-Günther Buchheim (1918–2007) und in konkludenter Schenkung von Diethild Buchheim (1922–2014), Feldafing

Sammlung Buchheim

Ausstellungen

ERICH HECKEL. EINFÜHLUNG UND AUSDRUCK, Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See, 31.10.2020–07.03.2021

Literatur

ERICH HECKEL. EINFÜHLUNG UND AUSDRUCK, hrsg. v. Daniel J. Schreiber, m. Texten von Felix Billeter, Cosima Dollansky, Andreas Gabelmann, Hans Geissler, Hermann Gerlinger, Angelika Grepmair-Müller, Andreas Hüneke, Claudia Leonore Kreile, Christian Rathke, Daniel J. Schreiber, Heinz Spielmann, Corinna Thamke, Ausst.-Kat. Buchheim Museum, Bernried (31.10.2020–07.03.2021), Bernried: Buchheim Verlag, 2020, Abb. S. 254
EXPRESSIONISTEN. SAMMLUNG BUCHHEIM, hrsg. i. Auftrag der »Freunde des Buchheim-Museums und der Buchheim Stiftung e. V.«, m. Texten von Christoph Vitali, Carla Schulz-Hoffmann, Hans Krieger, Clelia Segieth, Lothar-Günther Buchheim, Ellen Maurer, Ausst.-Kat. Haus der Kunst, München (29.07.–18.10.1998), Feldafing: Buchheim Verlag, 1998, Kat. Nr. 105
DIE SCHAFFENDEN. EINE AUSWAHL DER JAHRGÄNGE I BIS II UND KATALOG DES MAPPENWERKES, hrsg. v. Beate Jahn und Friedemann Berger aus Anlass des 75. Jahrestages der Gründung des Gustav Kiepenheuer Verlages, Ausst.-Kat. Museum der Bildenden Künste Leipzig (08–09/1984), Staatliche Kunstsammlungen Weimar (02–04/1985), Berliner Stadtbibliothek (05–06/1985), Galerie Junge Kunst Frankfurt/Oder (10–11/1985), Leipzig/Weimar: Gustav Kiepenheuer Verlag, 1984, Kat. Nr. 2, Abb. S. 39
Paul Vogt: ERICH HECKEL. MIT OEUVRE-KATALOG DER GEMÄLDE, WANDMALEREI UND PLASTIK, Recklinghausen: Verlag Aurel Bongers, 1965, Abb. S. 116
Annemarie Dube, Wolf-Dieter Dube: ERICH HECKEL. DAS GRAPHISCHE WERK, Bd. 2 Radierungen – Lithographien, New York: Ernest Rathenau (vormals Euphorion Verlag Berlin), 1965, Kat. Nr. L230 I
DIE MALER DER BRÜCKE. SAMMLUNG BUCHHEIM, m. Texten von Hans Konrad Röthel, Ausst.-Kat. Städtische Galerie München (18.06.–26.07.1959), Kat. Nr. 189
ERICH HECKEL, Berlin: Euphorion Verlag, 1931 [Graphik der Gegenwart, Bd. 1], Abb. S. Tafel 31

Weitere Werke des Künstlers