Drei Tänzerinnen

Ernst Ludwig Kirchner

1911

Holzschnitt auf Vergé

Bildmaß 20,0 x 27,8 cm
Blattmaß 41,5 x 47,7 cm


Buchheim Museum der Phantasie, Bernried am Starnberger See


Inventarnummer: 1.00219

Druckgrafik, Hochdruck

KVZ/WVZ: Schiefler H 169; Dube H 190; Gercken 493


Sammlungsbereich: Arbeiten auf Papier

Künstler: Kirchner


Reproduktion: Nikolaus Steglich, Starnberg

Beschriftungen

rekto o. r. beschriftet (in Bleistift): H 3
rekto r. unterh. d. Bildes signiert (Erna Kirchner, in Bleistift): E. L. Kirchner
verso u. l. Nass-Stempel (in Violett, in Tusche beschriftet): NACHLASS / E. L. KIRCHNER / H 169 I
verso u. l. beschriftet (in Bleistift): 9552
verso u. l. beschriftet (in Bleistift): 953/25

Erwerb

seit 22.02.2007: Buchheim Stiftung, Feldafing/Bernried, erworben im Erbgang von Lothar-Günther Buchheim (1918–2007) und in konkludenter Schenkung von Diethild Buchheim (1922–2014), Feldafing

Sammlung Buchheim

Ausstellungen

DIE MALER DER BRÜCKE, SAMMLUNG BUCHHEIM, Städtische Galerie im Lenbachhaus, München, 18.06.1959–26.07.1959

Literatur

Günther Gercken, Annemarie Gercken: ERNST LUDWIG KIRCHNER. KRITISCHES WERKVERZEICHNIS DER DRUCKGRAPHIK, Bd. 2 Nummern 273–542 (1909–1911), Bern: Galerie Kornfeld Verlag, 2013, Kat. Nr. 493, Abb. S. 509
EXPRESSIONISTEN. SAMMLUNG BUCHHEIM, hrsg. i. Auftrag der »Freunde des Buchheim-Museums und der Buchheim Stiftung e. V.«, m. Texten von Christoph Vitali, Carla Schulz-Hoffmann, Hans Krieger, Clelia Segieth, Lothar-Günther Buchheim, Ellen Maurer, Ausst.-Kat. Haus der Kunst, München (29.07.–18.10.1998), Feldafing: Buchheim Verlag, 1998, Kat. Nr. 183 (ohne Abb.)
DIE MALER DER BRÜCKE. SAMMLUNG BUCHHEIM, m. Texten von Hans Konrad Röthel, Ausst.-Kat. Städtische Galerie München (18.06.–26.07.1959), Kat. Nr. 47

Weitere Werke des Künstlers